Akupunktur

    Auch bei Ihren Beschwerden?

    Akupunktur [lat. acus=Nadel, punctura=Stechen]


    針灸 / 針灸
    Eine Behandlungsmethode der traditionellen chinesischen Medizin (TCM).

    Akupunktur gilt in der schmerztherapeutischen Anwendung als besonders nebenwirkungsarm. Wir wenden Akupunktur u.A. häufig bei folgenden Beschwerden an:

    Rückenschmerzen
    Knieschmerzen
    Kopfschmerzen

    Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen unter bestimmten Voraussetzungen die Kosten für eine Akupunktur-Behandlung bei definierten Rücken- und Knie-Beschwerden.
    Grundlage dafür sind Ergebnisse von wissenschaftlichen Untersuchungen wie der "GERAC-Studien (German Acupuncture Trials, 2002–2007)"(ext.Link).

    Zusammenfassend ..

    .. lässt sich sagen, dass wiederholte Akupunktursitzungen die Symptome der Beschwerden (chronische Schmerzen) bei Gonarthrose und Lumbalgie stärker reduzieren, als eine nach Leitlinien durchgeführte Standardtherapie. Auf Empfehlung des Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) wurde Körper-Akupunktur (ohne elektrische Stimulation) im Jahr 2006, als Therapie für diese Indikationen, in den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung aufgenommen.

    unsere Quintessenz aus o.g. GERAC-Studien

    aktualisiert am:19.01.2023 um 07:39